Carmen Hick - Kontextpartner Home

Über Carmen Hick

Laufbahn

E

Ausbildung und Berufstätigkeit als Industriekauffrau

E

Studium der Betriebswirtschaftslehre in Saarbrücken und Metz (Diplom Betriebswirtin FH)

E

Langjährige Tätigkeit im Bereich Marketing, Vertrieb und Assistenz der Geschäftsführung in großen und mittelständischen Unternehmen

E

Ausbildung zur Schriftdolmetscherin beim Deutschen Schwerhörigenbund (DSB-zertifizierte Schriftdolmetscherin)

E

Seit 2019 Staatlich geprüfte Schriftdolmetscherin

E

Mitglied im Berufsverband der Schriftdolmetscher Südwestdeutschland

E

Vorstandsmitglied im Bundesverband der Schriftdolmetscher Deutschlands

Laufbahn

E

Ausbildung und Berufstätigkeit als Industriekauffrau

E

Studium der Betriebswirtschaftslehre in Saarbrücken und Metz (Diplom Betriebswirtin FH)

E

Langjährige Tätigkeit im Bereich Marketing, Vertrieb und Assistenz der Geschäftsführung in großen und mittelständischen Unternehmen

E

Ausbildung zur Schriftdolmetscherin beim Deutschen Schwerhörigenbund (DSB-zertifizierte Schriftdolmetscherin)

E

Seit 2019 Staatlich geprüfte Schriftdolmetscherin

E

Mitglied im Berufsverband der Schriftdolmetscher Südwestdeutschland

E

Vorstandsmitglied im Bundesverband der Schriftdolmetscher Deutschlands

Warum ich tue, was ich tue

„Fest angestellt“ zu sein als Betriebswirtin, die ausschließliche Beschäftigung mit kaufmännischen und wirtschaftlichen Fragestellungen, genügte mir irgendwann nicht mehr. Ich war auf der Suche nach neuen Herausforderungen, nach mehr Selbstbestimmung und Sinnhaftigkeit.

Die Ausbildung zur Schriftdolmetscherin beim Deutschen Schwerhörigenbund brachte für mich die Wende. Nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung bin ich seit 2014 mit Herzblut und Begeisterung in diesem Beruf tätig.

Ich freue mich jeden Tag aufs Neue auf die Begegnungen mit meinen Kunden und Kollegen und auf spannende Themen und Impulse während meiner vielfältigen Einsätze.

Was mich antreibt

Jeder Mensch sollte immer und überall das Recht haben, an Kommunikation teilzuhaben.

Was für „Normal-Hörende“ ganz selbstverständlich ist, ist für Menschen mit Hörschädigung oft eine Hürde. Diese Menschen zu unterstützen, macht mir unglaublich viel Freude.
Außerdem sehe ich es als meine Aufgabe an, gemeinsam mit meinen KollegInnen die Öffentlichkeit und betroffene Menschen über das Thema Barrierefreiheit und Kommunikationsunterstützung zu informieren und dafür zu sensibilisieren.

Die Förderung und Weiterentwicklung unseres Berufsstandes ist mir ebenfalls ein großes Anliegen, deshalb engagiere ich mich ehrenamtlich im Regional- und Bundesverband der Schriftdolmetscher.

Was mich auszeichnet

Empathie und eine schnelle Auffassungsgabe sind wichtige Voraussetzungen, um mich auf meine Kunden einzustellen und mich schnell und umfassend in neue Themen einzuarbeiten. Besonders für komplexe Einsätze in Studium und Beruf, bei Fachtagungen und Kongressen sind das unverzichtbare Eigenschaften.

Nichts entwickelt sich einfach von selbst. Man muss die Dinge anpacken und vorantreiben. Für mich als neugierige, initiative, ausdauernde Persönlichkeit und Netzwerkerin genau das Richtige.

 

Roland meint: „Ohne Carmen würde bei Kontextpartner Vieles zu langsam oder zu spät laufen. Sie organisiert, koordiniert, steuert und hält Kosten und Gewinn im Blick.“